vergrößernverkleinern
Melvin Ejim wurde 2014 in seiner letzten Saison an der Iowa State Uni zum Spieler des Jahres der Big 12 Conference gewählt
Melvin Ejim wurde 2014 in seiner letzten Saison an der Iowa State Uni zum Spieler des Jahres der Big 12 Conference gewählt © Getty Images

Basketball-Bundesligist medi Bayreuth kassiert einen Rückschlag bei der Kaderplanung. Melvin Ejim verlässt Bayreuth wegen einer vereinbarten Rücktrittsklausel gen NBA.

Melvin Ejim verlässt Basketball-Bundesligist medi Bayreuth Richtung NBA.

Der 24-Jährige wird zu den Orlando Magic wechseln, die den kanadischen Nationalspieler dank einer vereinbarten Rücktrittsklausel unter Vertrag genommen haben.

Eigentlich waren die Kaderplanungen beim Team von Michael Koch abgeschlossen, nun müssen die Bayreuther aber wohl noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden.

Koch steht dem Wechsel mit einem weinenden und einem lachenden Auge gegenüber: “Weinend deshalb, weil ich Melvin sehr gerne trainiert hätte. Ich habe ihn in Orlando persönlich kennen gelernt und er hätte super zu uns gepasst. Das lachende Auge deshalb, weil es zeigt, dass wir ein exzellentes Scouting gemacht haben – und einen Spieler von Melvins Qualität von unserer Arbeit in Bayreuth überzeugen konnten.”

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel