vergrößernverkleinern
Isaiah Hartenstein ist Junioren-Nationalspieler Deutschlands
Isaiah Hartenstein ist Junioren-Nationalspieler Deutschlands © imago

Toptalent Isaiah Hartenstein entscheidet sich gegen einen Wechsel ans College und unterschreibt bei Spitzenklub Zalgiris Kaunas. Vorerst soll er aber in Deutschland bleiben.

Das deutsche Talent Isaiah Hartenstein hat sich gegen einen Wechsel an ein College in den USA entschieden und stattdessen einen Vertrag bei Topklub Zalgiris Kaunas unterschrieben.

Der 17 Jahre alte Hartenstein erhält beim Serienmeister Litauens einen Kontrakt für mehrere Jahre. Zunächst soll er aber noch eine Spielzeit in Deutschland bleiben und wohl weiterhin bei den Young Dragons in der NBBL spielen, 2016 dann nach Litauen wechseln.

Hartenstein hatte Anfang Februar im Alter von nur 16 Jahren sein erstes Spiel in der Beko BBL für die Artland Dragons gemacht, die Quakenbrücker haben sich aber aus der höchsten deutschen Spielklasse abgemeldet.

Zudem lief Hartenstein für die Young Dragons in der NBBL auf, wurde dort 2015 ins All-Star-Game berufen und zudem als Nachwuchsspieler des Jahres ausgezeichnet.

Der 2,09 m große Junioren-Nationalspieler Hartenstein gilt als Riesentalent, spielte im April 2014 schon beim "Jordan Brand Classic", zu dem die besten jungen Spieler der Welt eingeladen werden.

Neben Klubs aus Deutschland und dem übrigen Europa (unter anderem der FC Barcelona) bemühten sich auch US-Colleges um den Big Man.

Hartensteins Fernziel ist der Sprung in die NBA. "Es ist ein großer Traum. Aber ich muss Schritt für Schritt gehen", hatte er gesagt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel