Video

Die Riesen feiern gegen Braunschweig den ersten Sieg in der Rückrunde und landen einen Big Point im Kampf um die Playoff-Plätze. Auch Oldenburg fährt wichtige Punkte ein.

Die EWE Baskets Oldenburg und die MHP Riesen Ludwigsburg haben in der Bundesliga wichtige Siege im Kampf um die Playoffs gelandet.

Am 20. Spieltag setzte sich der Pokalsieger Oldenburg bei den Walter Tigers Tübingen 81:75 (40:40) durch, die Ludwigsburger gewannen ihr Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Basketball Löwen Braunschweig mit 83:61 (50:33).

Die Niedersachsen sind nun vorerst punktgleich vor Ludwigsburg Tabellenfünfter (26:12). Braunschweig (20:20) bleibt als Zehnter in der Verfolgerposition im Rennen um einen Platz unter den besten Acht, Tübingen (12:28) nur vier Pluspunkte über der Abstiegszone.

Bester Werfer der Ludwigsburger war Kerron Johnson mit 22 Punkten, für Oldenburg verbuchte Brian Qvale als Topscorer 16 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel