vergrößernverkleinern
Fraport Skyliners v Bayern Muenchen  - BBL Play Offs
Frankfurt hätte nach jetzigem Stand in den Playoffs der Beko BBL Heimrecht in der ersten Runde © Getty Images

Frankfurt festigt mit einem umkämpften Erfolg in Würzburg seinen 4. Platz und macht einen wichtigen Schritt zum Heimrecht in den Playoffs. Theodore macht eine Kampfansage.

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben in der Beko BBL mit einem hart umkämpften Sieg bei den s. Oliver Baskets Würzburg ihren 4. Platz gefestigt und damit einen wichtigen Schritt Richtung Heimrecht in den Playoffs gemacht.

Beim Gastspiel in Franken setzten sich die Frankfurter mit 87:91 durch.

Skyliners-Aufbauspieler Jordan Theodore war mit 24 Punkten Topscorer der Partie und schickte danach eine Kampfansage an die Konkurrenz. "Wir wollen Meister werden, darauf liegt unser Fokus", verkündete er bei Telekombasketball.

Würzburgs Branden Lane konnte mit 23 Zählern die knappe Niederlage seines Teams nicht verhindern.

Die Skyliners haben wie der Dritte Oldenburg und der Zweite FC Bayern 22 Siege auf dem Konto, aber bereits zwei Partien mehr absolviert. Hinter Frankfurt auf Rang fünf liegen die MHP Riesen Ludwigsburg mit einer Bilanz von 20:8 Siegen. (DATENCENTER: Die Tabelle der Beko BBL)

Würzburg hält sich mit 15:14 Siegen noch knapp auf dem achten und letzten Playoffplatz. Die Giessen 46ers (14:14) können mit einem Sieg aber gleichziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel