vergrößernverkleinern
Gordon Herbert von den Fraport Skyliners
Gordon Herbert führte die Fraport Skyliners auf Rang drei © Getty Images

Gordon Herbert von den Fraport Skyliners wird zum besten Trainer der Beko BBL gewählt. Die Auszeichnung als bester Nachwuchsspieler gewinnt ein Nationalspieler.

Die Beko Basketball-Bundesliga hat zwei weitere Auszeichnungen bekannt gegeben.

Gordon Herbert von den Fraport Skyliners ist zum Trainer des Jahres gewählt worden, Paul Zipser (FC Bayern München) gewann die Wahl zum besten deutschen Nachwuchsspieler unter 22. Ein Expertengremium bestehend aus Trainer-Kollegen, Team-Kapitänen und ausgewählten Medienvertretern führte die Abstimmung durch.

Herbert hatte mit Frankfurt in der Hauptrunde den dritten Platz belegt, in den Playoffs liegen die Skyliners aktuell mit 1:0 gegen ALBA Berlin in Front. Zudem gewannen die Frankfurter den FIBA Europe Cup. Herbert gewann die Auszeichnung in Deutschland zum ersten Mal.

Video

Mit 110 Punkten verwies er Andrea Trinchieri (Brose Baskets Bamberg, 77) und Denis Wucherer (Giessen 46ers, 41) auf die Plätze.

Nationalspieler Zipser setzte sich mit 44 Punkten gegen Ismet Akpinar (ALBA Berlin, 16) und Niklas Geske (Phoenix Hagen, 13) durch. Zur Wahl standen alle Akteure des Geburtsstichtags 1. Januar 1994 (oder jünger).

Am 13. Mai 2016 wird der MVP, also der wertvollste Spieler, bekannt gegeben. Zuvor waren bereits Brad Wanamaker (Brose Baskets Bamberg) zum besten Offensivspieler und Quantez Robertson (Fraport Skyliners) zum besten Defensivspieler ernannt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel