vergrößernverkleinern
ratiopharm Ulm hat in der Halbfinalserie Matchball © Imago

ratiopharm Ulm kann in Spiel drei der Halbfinalserie der Beko BBL bei den Frankfurt Skyliners (15 Uhr LIVE auf SPORT1) den zweiten Final-Einzug seiner Geschichte perfekt machen.

Nach einem schwachen Saisonstart und einer enttäuschenden Hauptrunde, die mit Rang sieben endete, steht ratiopharm Ulm heute um 15 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) bei den Frankfurt Skyliners kurz davor, zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale um die deutsche Meisterschaft einzuziehen. 

2:0 führen die Süddeutschen in den Halbfinal-Playoffs, einem hochspannenden Auswärtssieg nach Overtime in Spiel eins und einer hart umkämpften Partie in der ratiopharm Arena fahren die Ulmer mit breiter Brust nach Frankfurt, um den Finaleinzug perfekt zu machen.

"Sie werden vor eigenem Publikum alles reinlegen und knüppelhart verteidigen" ist sich Ulms Headcoach Thorsten Leibenath vor dem Spiel sicher.

Video

Der Finaleinzug Ulms hätte auch etwas Historisches, denn in der Geschichte der Beko BBL haben es erst fünf Teams als Siebter der Hauptrunde bis ins Finale geschafft.

Trotz der schwierigen Lage glauben aber auch die heimstarken Skyliners an ihre Chance, doch noch ins Finale einzuziehen. Sie haben in der Saison bisher noch keine zwei Heimspiele am Stück verloren und wollen diese Serie mit aller Macht fortsetzen und ein viertes Spiel in Ulm am kommenden Dienstag erzwingen.

In einem entscheidenden fünften Spiel hätte der Europe Cup Champion aus Frankfurt dank der besseren Hauptrundenplatzierung dann Heimvorteil.

© SPORT1
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel