vergrößernverkleinern
Vaughn Duggins (l.) und Per Günther sind absolute Leistungsträger bei ihren Klubs
Vaughn Duggins (l.) und Per Günther sind absolute Leistungsträger bei ihren Klubs © Imago

Die EWE Baskets Oldenburg und ALBA Berlin stehen vor dem jeweils dritten Viertelfinal-Spiel schon vor dem Aus in den Playoffs. Ein Sieg ist nun Pflicht.

Do or Die! Was für die Playoffs in der Beko Basketball Bundesliga generell gilt, trifft nun insbesondere auf die EWE Baskets Oldenburg und ALBA Berlin zu. 

Die Oldenburger liegen in der Best-of-Five-Serie gegen ratiopharm Ulm überraschend 0:2 zurück und stehen mit dem Rücken zur Wand.

"Wir sind jetzt in einer schweren Situation, müssen die Spiele Schritt für Schritt angehen, um noch die nächste Runde zu erreichen", weiß auch Oldenburgs Vaughn Duggins.

Das letzte Mal, dass eine Mannschaft einen 0:2-Rückstand in einer Viertelfinal-Serie noch drehte, war in der Saison 2002/03. Damals gelang den Telekom Baskets Bonn dieses Kunststück gegen die Bayer Giants Leverkusen.

Ulms Aufbauspieler Per Günther fordert höchste Konzentration: "Ein großer Faktor wird jetzt sein, wie schnell wir die Serie beenden können. Wir fahren mit sieben, acht Jungs und nicht viel Tank nach Oldenburg und werden alles daran setzen, dort zu gewinnen."

So wie im ersten Spiel, als die Schwaben den "Donnervögeln" die erst zweite Heimpleite der Saison zufügten.

SPORT1 zeigt das Spiel ab 17.30 Uhr LIVE im TV, im LIVESTREAM und im LIVETICKER.

Der Playoffbaum der Beko BBL 2016 © SPORT1

Im Anschluss kämpft auch ALBA Berlin gegen das frühe Aus. Der Pokalsieger benötigt einen Auswärtserfolg bei den ebenfalls heimstarken Hessen.

Trotz der komfortablen Situation will Frankfurts Head Coach Gordon Herbert die Konzentration hoch halten. "Wir wollen genauso agieren wie in den ersten beiden Aufeinandertreffen. Wir denken nicht darüber nach was passiert, wenn wir gewinnen", so der Trainer des Jahres.

SPORT1 zeigt die Partie im Anschluss an das Spiel zwischen Oldenburg und Ulm LIVE im TV, im LIVESTREAM und im LIVETICKER.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel