vergrößernverkleinern
Brose Baskets Bamberg v ratiopharm Ulm - BEKO BBL Final Game 1
Darius Miller hat bei den Brose Baskets Bamberg bis 2018 verlängert © Getty Images

Titelverteidiger Bamberg landet schon während der Finals einen Kracher und bindet Darius Miller nach seiner Mega-Performance in Spiel eins langfristig.

Meister Brose Baskets Bamberg hat sich mit Darius Miller auf eine Vertragsverlängerung bis 2018 geeinigt. Der US-Amerikaner war am Sonntag der überragende Mann beim 101:82 im ersten Finalspiel in der Beko BBL gegen ratiopharm Ulm (Spiel 2 am Mittwoch ab 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

"Wir sind sehr froh, dass wir Darius davon überzeugen konnten, seinen Vertrag bei uns zu verlängern. Er ist enorm wichtig für die Mannschaft. Das hat er nicht zuletzt am letzten Sonntag im ersten Finale bewiesen", sagte Geschäftsführer Rolf Beyer.

Miller, der bei den Brose Baskets nicht zur Starting Five gehört, versenkte in 18 Minuten Einsatzzeit acht von neun Dreiern und schenkte dem Gegner 26 Punkte ein.

Der frühere Spieler der NBA-Franchise aus New Orleans war Anfang des vergangenen Jahres nach Bamberg gewechselt und kam seither in 61 Bundesliga-Spielen sowie 42 Mal auf europäischem Parkett zum Einsatz. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel