vergrößernverkleinern
Eisbären-Coach Sebastian Machowski verliert mit Kyle Fogg seinen Topscorer
Eisbären-Coach Sebastian Machowski verliert mit Kyle Fogg seinen Topscorer © Getty Images

Die Eisbären Bremerhaven verlieren ihren Topscorer an Malaga. Dafür verpflichtet der Bundesligist einen US-Amerikaner aus Göttingen.

Bundesligist Eisbären Bremerhaven verliert in Kyle Fogg einen seiner Leistungsträger. Der Topscorer der vergangenen BBL-Saison (durchschnittlich 18,2 Punkte) wechselt zum spanischen Klub Unicaja Malaga, sein Vertrag in Bremerhaven ist ausgelaufen.

"Kyle Fogg war maßgeblich daran beteiligt, dass wir die Klasse halten konnten. Jetzt geht er den nächsten Schritt in seiner Karriere. Wir bedanken uns für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", sagte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.

Verstärkung kommt dagegen von Ligakonkurrent BG Göttingen. Der 27-jährige US-Amerikaner Harper Kamp wechselt nach Bremerhaven und erhält einen Einjahresvertrag. Der Center und Power Forward sei als Führungspersönlichkeit eingeplant, sagte Trainer Sebastian Machowski.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel