vergrößernverkleinern
BASKET-EURC-BAYERN-MUNICH-ALBA-BERLIN-ALBA BERLIN
Keine Zukunft mehr bei ALBA Berlin: Aufbauspieler Jordan Taylor (r.) © Getty Images

Der Pokalsieger nutzt seine Ausstiegsoption und nimmt auf der Point-Guard-Position eine Veränderung vor. Jordan Taylor muss den Klub verlassen.

Pokalsieger ALBA Berlin trennt sich von Aufbauspieler Jordan Taylor. Der Klub machte von einer Ausstiegsoption im Zweijahresvertrag des US-Amerikaners Gebrauch.

Der 26-Jährige war vor der abgelaufenen Saison von Hapoel Holon/Israel zum Bundesligisten gewechselt.

"Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir auf der Point-Guard-Position Veränderung brauchen. Daher haben wir uns entschieden, unsere Ausstiegsoption im Vertrag mit Jordan Taylor wahrzunehmen", sagte Sportdirektor Himar Ojeda.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel