vergrößernverkleinern
Ratiopharm Ulm v ALBA Berlin - BBL
Thorsten Leibenath feiert mit Ulm eine starke Vorstellung © Getty Images

Die Revanche der Donnervögel bleibt aus: Ratiopharm Ulm setzt sich in einem fulminanten Spiel gegen die EWE Baskets Oldenburg durch und bleibt in der Spitzengruppe.

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat auch sein zweites Saisonspiel gewonnen und sich damit in der Spitzengruppe gehalten.

Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath setzte sich am Samstag gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 105:95 (45:50) durch.

Die Gäste schafften es damit nicht, Revanche für die Niederlage im Playoff-Viertelfinale der vergangenen Saison zu nehmen.

Bester Werfer der Ulmer war Raymar Morgan mit 22 Punkten. Frantz Massenat war mit 21 Punkten am erfolgreichsten für Oldenburg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel