vergrößernverkleinern
Dusko Savanovic und Svetislav Pesic
Dusko Savanovic und Svetislav Pesic waren nicht immer einer Meinung © Imago

Dusko Savanovic erhebt schwere Vorwürfe gegen Ex-Coach Svetislav Pesic. Den Wechsel zu den Bayern hält er für seinen "größten Fehler". Der Verein kontert bei SPORT1.

Der ehemalige Bayern-Spieler Dusko Savanovic hat mit seinem Ex-Trainer Svetislav Pesic abgerechnet.

"Für Svetislav Pesic zu spielen war der größte Fehler meines Lebens", sagte der Flügelspieler der serbischen Webseite mvp.rs.

Savanovic war 2014 aus der Türkei zum FC Bayern gewechselt. Das Verhältnis zwischen Savanovic und Pesic galt damals als gut, schließlich hatten sie beide bereits in Valencia erfolgreich zusammengearbeitet. 

Verhältnis verschlechtert sich

Doch in der Playoff-Finalserie 2015 gegen Brose Bamberg entstand ein Konflikt, der schließlich zu einem fluchtartig wirkenden Wechsel in diesem Sommer führte. 

"Zwischen Spiel 3 und 4 starb mein Vater. Ich blieb trotzdem beim Team und wir haben Spiel 4 gewonnen. Dann ging ich zur Beerdigung und kam für Spiel 5 zurück", sagte Savanovic.

Doch in diesem entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gelang Savanovic nichts. Der 33-Jährige blieb ohne einen einzigen Punkt.

Savanovic attackiert Pesic

Bamberg wurde Meister und Bayern-Trainer Pesic war sauer über die schwache Leistung von Savanovic: "Vor dem Beginn der neuen Saison sagte Pesic mir, wie schlecht meine Leistung in diesem Spiel war."

In den Playoffs der nächsten Saison kam Savanovic dann plötzlich nicht mehr zum Einsatz - offiziell, weil der Serbe verletzt war. "Sie haben den Medien erzählt, dass ich verletzt sei. Ich konnte das nicht richtigstellen. Das passierte alles in seinem Auftrag", behauptete nun aber Savanovic. 

Bayern kontert

"Wir hätten uns längst zu dieser sehr unvollständigen Story und den Unwahrheiten geäußert. Doch Svetislav Pesic hat darum gebeten, sich nicht auf dieses Niveau zu begeben. Wir wünschen Dusko alles Gute und freuen uns auf das erste Heimspiel am Freitag", konterte Andreas Burkert, Leiter Medien und Kommunikation, bei SPORT1.

Nun steht Savanovic in Italien für Dinamo Basket Sassari unter Vertrag, während Pesic sein Amt beim FC Bayern aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel