vergrößernverkleinern
Science City sichert sich einen wichtigen Sieg © Imago

Jena fährt gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf wichtige Punkte ein. Würzburg hat das Nachsehen, die Skyliners geben einen Sieg kurz vor Schluss aus der Hand.

Aufsteiger Science City Jena hat im Abstiegskampf der Bundesliga einen wichtigen Sieg gefeiert, einen ebenfalls möglichen Erfolg gaben die Frankfurt Skyliners dagegen in der Schlussminute aus der Hand.

Jena gewann in heimischer Halle das Duell gegen s.Oliver Würzburg mit 84:75 (39:31) und zog in der Tabelle mit dem vierten Saisonsieg am fränkischen Rivalen vorbei.

Julius Jenkins (25) und Marcos Knight (22) waren die besten Schützen beim Sieger.

In Frankfurt hatten die Hausherren im Duell gegen den letztjährigen Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg den vierten Saisonsieg dicht vor Augen, doch die Niedersachsen hatten beim 80:77 (43:46) das bessere Ende für sich.

Brian Qvale traf mit 20 Punkten für die Oldenburger am besten, auf 18 Zähler kam Ekenechukwu Ibekwe bei den Skyliners.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel