vergrößernverkleinern
BEKO BBL Top Four - Day 2
Chris Kramer und die EWE BAskets Oldenburg wollen Göttingen in die Schranken verweisen © Getty Images

Die EWE Baskets Oldenburg können gegen Göttingen ihren Platz in der Spitzengruppe festigen - und bei den Pluspunkten mit Bamberg gleichziehen.

Die EWE Baskets Oldenburg und die BG Göttingen eröffnen am Freitag (ab 18.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) den 13. Spieltag in der BEKO Basketball-Bundesliga. Für die Oldenburger, die unter der Woche im Eurocup mit 75:77 gegen Ljubljana unterlagen, geht es darum, den Kontakt zur Spitze zu wahren.

Mit neun Siegen bei vier Niederlagen stehen die EWE Baskets bislang auf Rang fünf - angepeilt wird ein Platz unter den ersten Vier, der in der ersten Playoff-Runde Heimvorteil garantiert. Zuhause sind die Oldenburger aber eine Macht: Sie gewannen fünf ihrer sechs Heimspiele vor eigenem Publikum.

Mit einem weiteren hätten sie 20 Pluspunkte und wären hier sogar gleichauf mit Tabellenführer Bamberg - Oldenburg hat allerdings schon jetzt ein Spiel und vier Minuspunkte mehr auf dem Konto.

Mit gerade einmal drei Siegen aus zwölf Spielen und der zweitschlechtesten Punktedifferenz aller Bundesligisten muss die BG Göttingen in diesem Jahr gegen den Abstieg kämpfen. Derzeit befindet sich das Team von Trainer Johan Roijakkers auf Tabellenplatz 15.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel