vergrößern verkleinern
Erdal Keser
Erdal Keser war zuletzt Sportdirektor bei einem Fußball-Zweitligisten in der Schweiz © Getty Images

Die Hagener stellen sich neu auf - und prominent. Neben dem ehemaligen BVB-Fußballer übernimmt auch ein vielfacher Meistermacher einen Posten bei den Feuervögeln.

Drei neue Personalien verkündete Basketball Bundesligist Phoenix Hagen am Dienstagabend.

Peter Brochhagen ist ab sofort neuer Geschäftsführer der Basketball Hagen GmbH & Co. KGaA. Gleichzeitig gab der Hagener Aufsichtsratsvorsitzende Sven Eklöh bekannt, dass Erdal Keser und Wolfgang Heyder künftig dem Aufsichtsrat der Hagener Korbjäger angehören werden, um den Klub mit ihren Kenntnissen und Netzwerken zu unterstützen.

106 Bundesligaspiele für den BVB

Mit dem 25-fachen türkischen Nationalspieler Erdal Keser (54), der auch 106 Fußball-Bundesligaspiele für Borussia Dortmund absolviert hat, gelang es Sven Eklöh zudem, einen gut vernetzten Sportfachmann für den Aufsichtsrat zu gewinnen, der in Hagen aufgewachsen ist und lebt.

Erdal Keser war zuletzt als Sportdirektor des Schweizer Fußball-Zweitligisten FC Wil tätig.
Ein ausgewiesener Basketballexperte ist der 59-jährige Wolfgang Heyder. Zwischen 1999 und 2014 führte er die Bamberger Bundesliga-Basketballer als Geschäftsführer zu sechs deutschen Meistertiteln.

Heyder, der 30 Jahre lang auch als Basketballtrainer arbeitete, ist seit 2015 Manager des Handball-Zweitligisten HSC 2000 Coburg. Seit 2011 ist Wolfgang Heyder als Leistungssportreferent des Bayerischen Basketball Verbandes tätig.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass wir mit Erdal Keser und Wolfgang Heyder zwei namhafte und hochqualifizierte Fachmänner für uns gewinnen konnten“, sagt Sven Eklöh.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel