Video

Ratiopharm Ulm feiert gegen Tabellennachbar Löwen Braunschweig einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoff-Plätze. Phoenix Hagen erkämpft einen Auswärtserfolg.

Ratiopharm Ulm hat im Kampf um die Playoff-Plätze in der Bundesliga einen wichtigen Erfolg gefeiert.

Die Ulmer gewannen am 19. Spieltag gegen den Tabellennachbarn Basketball Löwen Braunschweig mit 76:67 (35:37) und festigten Platz acht.

Die Niedersachsen verloren dagegen einen Rang und sind Zehnter. Phoenix Hagen feierte derweil einen Auswärtserfolg.

Das Team von Trainer Ingo Freyer setzte sich bei medi Bayreuth knapp mit 93:88 (42:36) durch. Nach dem zehnten Saisonsieg steht Hagen auf Platz neun der Liga.

Beste Werfer:

Ulm: Morgan (23), Günther (17), Henry (10), Braun (10)

Braunschweig: Grant (19), Needham (15), Frease (13), Nash (11)

Zuschauer: 6200

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel