vergrößernverkleinern
Ohio State v Arizona
Brandon Ashley spielte am College für die Arizona Wildcats © Getty Images

Der Pokalsieger verstärkt sich mit einem Forward aus der NBA-Entwicklungsliga. Ashley kommt mit reichlich Vorschusslorbeeren in die Hauptstadt. Auch ein Guard bleibt.

Pokalsieger ALBA Berlin hat US-Forward Brandon Ashley verpflichtet. Der 21-Jährige spielte zuletzt in den USA in der D-League für die Texas Legends und wurde dort zum Allstar gekürt.

Der Kalifornier erhält einen Vertrag bis Ende der Saison, mit Option auf ein weiteres Jahr. 

Außerdem verlängerte Robert Lowery seinen im Februar auslaufenden Vertrag bei den "Albatrossen" bis Ende der Saison. Der US-Guard ist derzeit nicht einsatzfähig, da er eine Verletzung des Innen- und Außenbandes am linken Knöchel auskuriert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel