vergrößernverkleinern
EWE Baskets Oldenburg v Phoenix Hagen - BBL
Oldenburgs Chris Kramer (r.) im Zweikampf mit David Bell von Phoenix Hagen © Getty Images

Die EWE Baskets Oldenburg feiern durch einen Heimerfolg über Phoenix Hagen den fünften Sieg in Serie. Mit 27 Punkten stellt Brian Qvale einen persönlichen Bestwert auf.

In einem attraktiven und teilweise spektakulären Spiel musste sich Phoenix Hagen bei den EWE Baskets Oldenburg mit 86:103 (45:63) geschlagen geben. Dabei kämpften sich die Feuervögel am 24. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga mit einem 15:0-Lauf im dritten Viertel nach einem 18-Punkte-Rückstand zurück. Doch vor 4.889 Zuschauern in der EWE Arena behielten die Hausherren am Ende die Oberhand.

Mitteldeutscher BC stoppt Negativserie

Nach zehn Niederlagen in Folge fährt der Mitteldeutsche BC endlich wieder einen Sieg ein. Mit 85:71 gewinnen die Weißenfelser bei den Crailsheim Merlins, welche ihrerseits zum achten Mal in Folge verlieren. Trotz des dritten Saisonsieges bleiben die Wölfe jedoch Tabellenletzter.

Die Spiele im Stenogramm:

EWE Baskets Oldenburg vs. Phoenix Hagen 103:86 (63:45)
Beste Werfer Oldenburg: Qvale (27 Pkt./ 0-3er), Paulding (18/1), Machado (14/2), Duggins (13/0), Kramer (12/1), Aleksandrov (10/1), Schwethelm (4/1), Wimberg (3/1), Smeulders (2/0), Bacak (0/0), Kramer (0/0), Lockhart (0/0)
Beste Werfer Hagen: Bell (21 Pkt./ 5-3er), Covington (16/0), Jefferson (13/2), Klassen (13/0), Mann (10/2), Hess (5/1), Elliott (4/1), Geske (2/0), Grof (2/0), Krume (0/0), Keßen (0/0), Jasinski (0/0)
Die Viertel im Überblick: 32:28, 31:17, 15:26, 25:15

Crailsheim Merlins vs. Mitteldeutscher BC 71:85 (41:45)
Beste Werfer Crailsheim: Callahan (18 Pkt./ 2-3er), Wysocki (13/1), Graves (10/2), Calvin (9/1), Chubb (8/0), Cizauskas (4/0), Stainbrook (4/0), Schwartz (3/1), Jost (2/0), Monse (0/0), Frazier (0/0), Flomo (0/0)
Beste Werfer MBC: Southerland (18 Pkt./ 4-3er), Massenat (16/2), Otule (15/0), Johnson (14/1), Thomas (10/1), Darby (9/0), Hatten (3/1), Maier (0/0), Haukohl (0/0), Zinn (0/0)
Die Viertel im Überblick: 25:26, 16:19, 14:21, 16:19

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel