vergrößernverkleinern
Lithuania v Germany - EuroBasket 2011
Dirk Nowitzki stand die letzten vier Jahre nicht im Aufgebot der Nationalmannschaft © Getty Images

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kehrt am Montag im Trainingslager auf Mallorca erstmals seit vier Jahren in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft zurück.

Das bestätigte der 37-Jährige in einem Interview mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB). "Ich mache jetzt hier noch diese Woche, und dann bin ich auf Malle dabei - und dann müssen wir Gas geben", sagte Nowitzki in seiner Heimatstadt Würzburg.

In Franken trainiert der Power Forward derzeit mit seinem Mentor Holger Geschwindner, während sich die Kollegen des DBB-Teams am Dienstag zum Lehrgang in Rotenburg an der Fulda trafen.

"Das Schießen verlernt man nie - das läuft schon wieder ganz gut. Ich brauche ein bisschen Training, die Vorbereitungsspiele werden für mich auch wichtig sein, um mir den letzten Schliff und die letzte Kondition zu holen, um im September topfit zu sein", sagte Nowitzki mit Blick auf die EM (5. bis 20. September) mit der Vorrunde in Berlin.

Nowitzki gönnte sich nach der NBA-Saison keine wirkliche Pause, selbst im Urlaub besuchte er mehrfach das Fitness-Studio, um in Form zu bleiben. "Wenn man in meinem Alter bei null anfängt, dann dauert es zwei oder drei Monate. Deswegen wollte ich ein gewisses Fitness-Level halten", sagte der Ausnahmekönner.

Offen ist noch, ob Nowitzki im Team von Bundestrainer Chris Fleming schon am 14. August in Zagreb gegen Kroatien sein Comeback geben wird. Als sicher gilt hingegen der Auftritt beim zweiten Vergleich mit den Kroaten zwei Tage später in Bremen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel