vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki
Dirk Nowitzki spielt in der NBA für die Dallas Mavericks © Getty Images

Dirk Nowitzki stößt in der Vorbereitung auf die EM zum Nationalteam. Seine Kollegen empfangen ihn mit einer Videobotschaft und nicht ganz ernst gemeinten Ratschlägen.

Die Vorbereitung der deutschen Basketball-Nationalmannschaft auf die EM (5. bis 20. September) läuft auf Hochtouren. Am Montag ist Hoffnungsträger Dirk Nowitzki zum Team gestoßen.

Drei seiner Teamkollegen wurden im Vorfeld schon einmal gefragt, was sie sich von dem Star aus der NBA erwarten. Die Antworten gaben Robin Benzing, Karsten Tadda, Tibor Pleiß und Heiko Schaffartzik im Video auf DBB-TV.

Neben Hinweisen auf die herausragenden Leistungen, die der Würzburger für das DBB-Team gebracht hat, kamen auch weniger ernst gemeinte Themen zur Sprache.

"Meinst du, er färbt jetzt nach?" fragt Tadda, nachdem Benzing meinte, schon leichte Ansätze von grauen Haaren auf Nowitzkis Haupt erkannt zu haben.

Trotz seines fortgeschrittenen Alters von "40" (Pleiß) Jahren müsse sich der 2,13-m-Mann keine Sorgen machen, was seine Gesundheit betrifft. "Die Ärzte und Physios sind alle vorbereitet auf Dirk", versichtert Benzing.

Für "Sauerstoffzelt, Rollator, Rheumadecken" sei gesorgt. Dann kann bei der Basketball-EM ja nichts mehr schief gehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel