vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki bestritt 153 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft
Dirk Nowitzki (2.v.r.) ist nach dem Ausscheiden bei der EM tief enttäuscht © Getty Images

Deutschland scheitert trotz der NBA-Stars Dirk Nowitzki und Dennis Schröder bei der EM in Berlin schon in der Vorrunde. Wo liegen die Gründe? Stimmen Sie im SPORT1-Voting ab.

Der Traum von Olympia ist zumindest sportlich früh geplatzt.

Trotz der NBA-Stars Dirk Nowitzki und Dennis Schröder schied die deutsche Nationalmannschaft vor heimischer Kulisse in Berlin bereits in der Vorrunde aus. Die Niederlage gegen Spanien besiegelte das Schicksal.

Die Ausgangssituation in er Gruppe und mit den vielen Absagen war nicht idel, dennoch war das Mindestziel Achtelfinale für die Truppe von Bundestrainer Chris Fleming in Reichweite. Gegen Serbien, Italien und Spanien verloren sie jeweils hauchdünn, standen aber am Ende mit nur einem Sieg aus fünf Spielen da.

Wer hat Schuld? Im SPORT1-Voting können Sie abstimmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel