vergrößernverkleinern
BASKET-EURO-2015-SRB-ITA
Milos Tedodosic war auch von Italien nicht zu stoppen © Getty Images

Serbien hat bei der Basketball-EM auch sein letztes Vorrundenspiel gewonnen und in Berlin die deutsche Gruppe B für sich entschieden.

Der Vizeweltmeister setzte sich souverän mit 101:82 (48:40) gegen Italien durch, das am Vortag in einem Krimi die deutsche Mannschaft um Superstar Dirk Nowitzki geschlagen hatte (89:82 n.V.).

Italien ist trotz der Niederlage bei der Finalrunde in Lille/Frankreich dabei.

Überragender Akteur im fünften Gruppenspiel war der serbische Spielmacher Milos Teodosic mit 26 Punkten und acht Assists. Bei den Italienern kam Alessandro Gentile auf 19 Punkte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel