vergrößernverkleinern
Hidayet Türkoglu entriss Dirk Nowitzki und Co. im EM-Halbfinale 2001 den Sieg
Hidayet Türkoglu entriss Dirk Nowitzki und Co. im EM-Halbfinale 2001 den Sieg © Getty Images

Der türkische Ex-Nationalspieler Hidayet Türkoglu hat seine einstigen Mitspieler vor dem wegweisenden Duell mit Deutschland (17.30 Uhr im LIVETICKER) bei der EM in Berlin in die Pflicht genommen.

Wie der türkische Verband via Twitter verbreitete, erwarte Türkoglu "die Leidenschaft, Beständigkeit und Intensität, die sie im Italien-Spiel gezeigt haben".

Zum Auftakt der Titelkämpfe hatte das Team von Trainer Ergin Ataman die wie Deutschland mit drei NBA-Profis angetretenen Italiener in einer hitzigen Partie mit 89:87 bezwungen, um tags drauf beim 77:104 gegen den Olympia-Zweiten Spanien komplett zu enttäuschen.

Türkoglu, der 2014 aus dem Nationalteam zurückgetreten war und in diesem Sommer nach 15 Saisons und 997 Spiele in der NBA bislang vergeblich einen neuen Arbeitgeber sucht, bestritt sechs EM-Duelle mit den jeweils von Dirk Nowitzki angeführten Deutschen.

Die letzten drei verlor der Vizeweltmeister von 2010, in dem davor stieg er zum Helden auf: Bei der Heim-EM 2001 glich er das Halbfinale mit einem Dreier in letzter Sekunde aus. Die Türkei holte Silber, das DBB-Team ging leer aus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel