vergrößernverkleinern
BASKET-EURO-2015-GEORGIA-NETHERLANDS
Zaza Pachulia und Georgien verloren zum Start in die EM gegen die Niederlande © Getty Images

Der neue Center der Dallas Mavericks verliert mit Georgien zum Auftakt der EM gegen die Niederlande. Gortat und seine Polen mühen sich gegen Renfroes Bosnier zum Sieg.

Center Zaza Pachulia, der neue Teamkollege von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks in der NBA, hat mit Georgien bei der EM einen Fehlstart hingelegt.

Die Osteuropäer verloren zum Auftakt in Gruppe C in Zagreb mit 72:73 gegen die Niederlande.

Pachulia, der im Sommer von den Milwaukee Bucks zu den Mavs gewechselt war, war mit 16 Punkten und sechs Rebounds Topscorer seines Teams. Erfolgreichster Werfer der Partie war der Niederländer Charlon Kloof mit 22 Zählern.

Polen mit NBA-Star Marcin Gortat von den Washington Wizards hatte beim Start in Gruppe A gegen Bosnien-Herzegowina Mühe und gewann am Ende knapp mit 68:64.

Gortat spielte mit zehn Punkten und sieben Rebounds solide, der zum FC Bayern gewechselte Aufbauspieler Alex Renfroe legte für Bosnien acht Punkte, sechs Rebounds und fünf Assists auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel