vergrößernverkleinern
Coach Andrea Trinchieri trifft mit Bamberg auf Lokomotiv Kuban
Coach Andrea Trinchieri trifft mit Bamberg auf Lokomotiv Kuban © Getty Images

Die Brose Baskets Bamberg stehen im Eurocup vor einer großen Herausforderung. Zum Achtelfinal-Hinspiel ist am Mittwoch der russische Seriensieger Lokomotiv Kuban aus Krasnodar zu Gast (19 Uhr LIVE im TV bei SPORT1+ und im kostenlosen LIVESTREAM).

Bambergs Trainer Andrea Trinchieri hat vor dem Eurocup-Sieger von 2013 großen Respekt: "Es ist mit Sicherheit das talentierteste Team, auf das wir bisher getroffen sind."

Die Russen sind seit 17 Eurocup-Spielen ungeschlagen - einsamer Rekord im Wettbewerb. "Mit ihrer spielerischen Klasse können wir nicht mithalten. Also müssen wir uns auf unsere eigenen Stärken konzentrieren, ein perfektes Spiel liefern", so Trinchieri, "es macht Spaß, gegen solche Teams zu spielen. Denn du spielst gegen die Besten."

Die Mannschaft von Head Coach Sergey Bazarevich zählt zum engen Kreis der Titelfavoriten. Neben US-Forward Derrick Brown - mit über 15 Punkten Topscorer - müssen die Brose Baskets dabei vor allem auf einen guten Bekannten achten: Der letztjährige MVP der Beko BBL, Malcolm  Delaney, zieht die Fäden bei Krasnodar und erzielt im Schnitt fünf Assists.

Auch Delaneys Ex-Klub Bayern München ist am Mittwochabend im Eurocup Einsatz und bestreitet sein Achtelfinal-Hinspiel bei  Vorjahressieger Valencia Basket.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel