vergrößernverkleinern
Sasa Obradovic ist Trainer von ALBA Berlin
Coach Sasa Obradovic gewann mit ALBA bei Le Mans Sarthe Basket © Getty Images

Im Eurocup setzen sich die BBL-Teams beide auf fremden Boden durch. Berlin entscheidet die Partie in Le Mans nach Verlängerung für sich, auch Bonn macht es spannend.

Der noch ungeschlagene Bundesliga-Tabellenführer ALBA Berlin hat sich zu seinem zweiten Sieg im Eurocup gezittert.

Beim französischen Topteam Le Mans Sarthe Basket rettete das Team von Trainer Sasa Obradovic am 3. Spieltag der Vorrunde erst in der Verlängerung ein knappes 88:84 (72:72, 34:36) über die Zeit.

In der Gruppe B stehen die Berliner damit auf Platz drei.

Auch die ebenfalls gut in die Saison gestarteten Telekom Baskets Bonn erlebten auswärts einen erfolgreichen Abend.

In der Gruppe A setzten sich die Bonner bei Olimpija Ljubljana mit 82:77 (42:31) durch und sind nun Dritter.

Für ALBA, das einen minimalen Rückstand zur Halbzeit drehte und kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit einen Vorsprung noch aus der Hand gab, war Dragan Milosavljevic der erfolgreichste Schütze mit 17 Punkten.

Bei Bonn traf Aaron White am häufigsten (20).

Die MHP Riesen Ludwigsburg mussten hingegen gegen das italienische Spitzenteam Pallacanestro Reggiana die zweite Niederlage hinnehmen.

Beim 65:76 (33:40) war Mustafa Shakur mit 14 Punkten bester Werfer der Ludwigsburger.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel