vergrößernverkleinern
MHP Riesen Ludwigsburg v Fraport Skyliners - BBL
Shawn Huff führt Ludwigsburg als Topscorer zum Auswärtssieg © Getty Images

Die MHP Riesen dürfen sich nach dem Sieg in Frankreich berechtigte Hoffnungen aufs Weiterkommen machen. Die Telekom Baskets Bonn brechen derweil nach gutem Beginn ein.

Gemischte Bilanz für die deutschen Teams im Basketball-Eurocup: Während sich die MHP Riesen Ludwigsburg nach Verlängerung bei Le Mans Sarthe Basket durchsetzten, kamen die Telekom Baskets Bonn gegen JSF Nanterre unter die Räder.

Bei ihrem Auftritt im Pariser Vorort hatten die Bonner das erste Viertel noch dominiert (21:16), brachen danach allerdings komplett ein. Am Ende musste sich die Mannschaft von Trainer Mathias Fischer 78:101 geschlagen geben. In der Vorrunden-Gruppe A rutschte der Bundesliga-Sechste auf den vorletzten Platz ab.

Ganz anders die Stimmung in Ludwigsburg: Der Dritte der BBL hat durch den 81:75-Erfolg in der Overtime gute Chancen aufs Weiterkommen. Die MHP Riesen liegen in der Gruppe B nach fünf Partien auf Platz vier, haben aber Tuchfühlung zu den Spitzenteams. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel