vergrößernverkleinern
Sasa Obradovic ist seit 2012 Trainer von ALBA Berlin

ALBA Berlins Trainer Sasa Obradovic beschwört vor dem Duell mit Titelverteidiger Maccabi Tel Aviv in der Euroleague (20.10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und GRATIS-LIVESTREAM auf SPORT1.de) den Teamgeist.

"Maccabi verfügt sicher über eines der höchsten Budgets der Euroleague. Wir müssen versuchen, dies mit unseren Tugenden, Teamgeist und mannschaftlicher Geschlossenheit auszugleichen. Dann können wir auch gegen solche Teams mithalten", sagte der Coach im Gespräch mit SPORT1.

Der 45-Jährige hofft, mit den Hauptstädtern irgendwann auch um internationale Titel mitspielen zu können: "Wir sind am Anfang einer neuen Ära, mit neuem Schwung, neuer Philosophie. (...) Ich glaube, dass sich dieses ALBA-Team entwickeln und verbessern wird mit den Jahren - und gemeinsam mit mir."

Dennoch kann sich Obradovic auch ein Engagement in der NBA vorstellen. "Es muss im Basketball immer das Ziel sein, die höchste Stufe unseres Jobs zu erreichen. Aber ich konzentriere mich voll auf meine Aufgabe bei ALBA und möchte hier mit meinem Team noch viel erreichen", sagte der Serbe und schob nach: "Nach San Antonio habe ich ganz gute Drähte, vor allem seit unserem Spiel gegen die Spurs."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel