vergrößernverkleinern
Auf den riesen Jubel über die Qualifikation für die Top16-Runde der Turkish Airlines Euroleague folgt bei ALBA Berlin postwendend der Kater. Nach der Auslosung der Gegner steht fest: Viel schwerer hätte es nicht kommen können. Auf die "Albatrosse" wartet Spaniens Elite, der amtierende Euroleague-Champion, sowie die Top-Teams aus Griechenland und der Türkei. SPORT1 stellt Berlins Gegner und deren Stars vor...
ALBA Berlin hat die Gruppenphase in der Euroleague überstanden © imago

Zum Auftakt der Top16 in der Turkish Airlines Euroleague bekommt es ALBA Berlin direkt mit dem Topfavoriten FC Barcelona zu tun.

Am 2. Januar um 20 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1) empfängt der einzig verbliebene deutsche Vertreter den spanischen Meister in der o2 World.

Die weiteren Gruppengegner von ALBA sind Real Madrid, Maccabi Tel Aviv, Panathinaikos Athen, Galatasaray Istanbul, Roter Stern Belgrad und Zalgiris Kaunas.

Alle weiteren Spieltermine werden in Kürze bekannt gegeben.

Am Freitag hatte Berlin sein letztes Vorrundenspiel gegen Cedevita Zagreb mit 67:70 verloren und damit den dritten Gruppenplatz verpasst.

Die Gruppe E im Überblick:

Real Madrid

FC Barcelona

Maccabi Tel Aviv

Panathinaikos Athen

Galatasaray Istanbul

Roter Stern Belgrad

Zalgiris Kaunas

ALBA Berlin

SPORT1 begleitet alle Spiele der Euroleague in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel