vergrößernverkleinern
Sasa Obradovic von ALBA Berlin dirigiert
Sasa Obradovic kann mit ALBA Berlin Historisches schaffen © getty

ALBA Berlin kann in der Turkish Airlines Euroleague Geschichte schreiben.

Die "Albatrosse" wollen am 11. Spieltag  der Gruppe E gegen Galatasaray Istanbul gewinnen (ab 20.55 Uhr im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de) - es wäre der fünfte Erfolg für ALBA in der TOP16-Runde. Mehr hatte noch kein anderes deutsches Team.

Mit einem Sieg gegen den fünffachen türkischen Meister würde das Team von Trainer Sasa Obradovic zudem die Chance auf das Viertelfinale wahren, das ebenfalls noch nie ein BBL-Team erreichen konnte.

"Die Playoffs in der Euroleague erreichen zu können, kommt uns immer noch wie ein Traum vor. Aber wir mögen diesen Traum. Um ihn am Leben zu erhalten, müssen wir dieses Spiel gegen Galatasaray ohne wenn und aber gewinnen", weiß auch der ALBA-Trainer.

Das Hinspiel in Istanbul gewannen die Berliner 75:65 vor leeren Rängen. Die Euroleague hatte das Team von Trainer Ergin Ataman wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen zu drei Geisterspielen verurteilt.

"Ich weiß, dass in Berlin viele Galatasaray-Fans leben, die sehr laut werden können, und erwarte deshalb eine großartige Atmosphäre am Donnerstag", freut sich Nachwuchsspieler Ismet Akpinar auf die Partie.

Für die Rot-Gelben geht es sportlich international um nichts mehr. Istanbul musste zuletzt den Abgang des ehemaligen NBA-Profis Carlos Arroyo hinnehmen und belegt nur noch den letzten Platz in der Gruppe E.

Doch Obradovic warnt seine Schützlinge: "Galatasaray ist zwar selbst mehr oder weniger schon ausgeschieden, aber trotz ihrer internen Probleme haben sie in den letzten Wochen einige große Spiele in der Türkei gespielt. Mit ihrem Sieg gegen Fenerbahce haben sie bewiesen, dass sie selbst in ihrer dezimierten Aufstellung auf hohem Niveau Teambasketball spielen können."

SPORT1 überträgt die Partie ALBA Berlin gegen Galatasaray Istanbul ab 20.55 Uhr im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de. Zudem begleitet SPORT1 alle Spiele der Euroleague in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel