vergrößernverkleinern
Die O2 World von ALBA Berlin
Die O2 World von ALBA Berlin ist 2016 Heimstätte des Endspiels in der Euroleague © SPORT1

Das Endspiel der Königsklasse kommt nach Deutschland: In der Heimstätte von ALBA Berlin findet im kommenden Jahr das Finale der Euroleague statt.

Das Finale der Turkish Airlines Euroleague wird 2016 erneut in Berlin stattfinden. Das verkündete Präsident Jordi Bertomeu gemeinsam mit ALBA Berlins Geschäftsführer Marco Baldi am Montag in Berlin.

Das Final Four um den wichtigsten Vereinstitel in Europa findet vom 12. bis 15. Mai zum zweiten Mal nach 2009 in der Arena am Ostbahnhof statt. 

"Das Final Four ist das prestigeträchtigste Event im europäischen Basketball. Dass Berlin nach 2009 erneut Austragungsort ist, zeigt das Vertrauen der Euroleague in den deutschen Basketball und in Berlin als Basketball-Metropole", sagte Baldi.

In diesem Jahr steigt das Final Four der Königsklasse inklusive Endspiel in Madrid.

SPORT1 zeigt beide Halbfinals am Freitag ab 18 Uhr sowie das Finale am Sonntag ab 20 Uhr jeweils im LIVESTREAM auf Sport1.de.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel