vergrößern verkleinern
Maik Zirbes führt Roter Stern Belgrad zum Sieg
Maik Zirbes führt Roter Stern Belgrad zum Sieg © Getty Images

Der Nationalspieler ist bei Belgrads Erfolg in der Euroleague bei Panathinaikos Athen Topscorer seines Teams. Für die Serben ist es der erste Sieg in der der Top-16-Runde.

Maik Zirbes hat Roter Stern Belgrad in der Euroleague am dritten Spieltag der Top-16-Runde zum ersten Sieg geführt.

Der deutsche Nationalcenter, bei der EM noch wegen einer Bänderverletzung schmerzlich vermisst, war beim 74:63 (38:34) beim viermaligen Euroleague-Champion Panathinaikos Athen mit zwölf Punkten Topscorer des serbischen Meisters und steuerte vier Rebounds bei.

Auch sein Backup Vladimir Stimac, vor der Saison vom FC Bayern nach Belgrad gewechselt, trumpfte mit elf Punkten und sechs Rebounds auf.

Vasilije Micic, nach dem Vorrunden-K.o. des FCB von den Münchnern entliehen, kam auf fünf Punkte und zwei Assists.

Bei den Griechen musste der herausragende Power Forward James Gist (15 Punkte) mit fünf Fouls vorzeitig vom Feld.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel