vergrößernverkleinern
Heiko Schaffartzik und das deutsche Team treffen zweimal auf Frankreich

Die deutschen Basketballer treten in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2015 (5. bis 20. September) zweimal gegen Titelverteidiger und Finalrunden-Gastgeber Frankreich an.

Am 28. August fordert die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB), die ihre EM-Vorrundenspiele in Berlin austrägt, den WM-Dritten in Straßburg.

Zwei Tage später steht ein weiteres Aufeinandertreffen in Deutschland an. Der Spielort ist noch offen.

Das bislang letzte Duell gewann das DBB-Team zum Auftakt der EM 2013 in Slowenien völlig überraschend gegen den späteren Turniersieger, schied aber nach der Vorrunde aus.

In 60 Spielen gegen die Equipe Tricolore gab es 21 Siege und 39 Niederlagen.

Die Vorrunde der EuroBasket 2015 wird in Berlin, Zagreb/Kroatien, Riga/Estland und Montpellier/Frankreich ausgetragen, die K.o.-Runde in Lille/Frankreich.

Wer die deutsche Mannschaft bei dem Event als Bundestrainer betreut, steht noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel