vergrößernverkleinern
Alexandra Maerz verpasste mit den DBB-Frauen das EM-Ticket
Alexandra Maerz verpasste mit den DBB-Frauen das EM-Ticket © imago

Alexandra Maerz ist nicht mehr Basketball-Bundestrainerin. Der zum Jahresende ausgelaufene Vertrag der 42-Jährigen wurde nicht verlängert.

Das bestätigte Peter Radegast, Sportdirektor des Deutschen Basketball Bundes (DBB).

Die Trennung habe "interne Gründe", eine Nachfolgerin bzw. einen Nachfolger gebe es noch nicht.

Maerz hatte den Posten im Oktober 2012 von Andreas Wagner übernommen und mit ihrer Mannschaft im vergangenen Sommer ebenso wie ihr Vorgänger zwei Jahre zuvor das EM-Ticket verpasst. In der Qualifikation gingen sechs von neun Spielen verloren.

Zuletzt waren die deutschen Basketballerinnen 2011 bei einer EM dabei.

Die Basketballerinnen sind in diesem Jahr bereits die dritte deutsche Frauen-Nationalmannschaft auf Trainersuche. Zuvor waren bereits Heine Jensen (Handball) und Giovanni Guidetti (Volleyball) ihre Posten losgeworden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel