vergrößernverkleinern
Maodo Lo
Maodo Lo spielt in den USA für das College-Team der Columbia University © Getty Images

Das Verletzungspech der deutschen Basketball-Nationalmannschaft will auch wenige Tage vor dem Start der EM-Gruppenphase in Berlin nicht abreißen.

Vor der Generalprobe gegen Frankreich am Freitag (ab 19.15 Uhr im LIVETICKER) in Straßburg und am Sonntag (ab 15 Uhr im LIVETICKER) in Köln fallen Maodo Lo (Hüftprellung) und Akeem Vargas (Augenverletzung) aus.

"Das Wichtigste für uns ist und bleibt, in möglichst voller Besetzung zusammenzuspielen und eine Konstanz zu entwickeln. Das ist natürlich ganz schwer, wenn immer wieder Spieler ausfallen", so Fleming.

Immerhin ist Dennis Schröder (Atlanta Hawks) ist nach überstandener Knochenprellung wieder dabei.

Nach den harten Trainingslagern kommt es für das Team um den NBA-Profi Dirk Nowitzki zum Abschluss der Vorbereitung auf die EuroBasket (5. bis 20. September) zu zwei echten Härtetests gegen Titelverteidiger Frankreich.

"Genau das haben wir uns gewünscht, den stärkstmöglichen Gegner zum Abschluss der Vorbereitung. In vielerlei Hinsicht sind die Spiele echte Standortbestimmungen", sagte Bundestrainer Chris Fleming: "Frankreich ist für mich die stärkste Mannschaft Europas."

Bei der EM-Vorrunde in Berlin spielt die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) gegen Island, Italien, Serbien, die Türkei und Spanien. Vier Mannschaften kommen weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel