vergrößernverkleinern
Germany v Croatia - Men's Basketball Friendly
Das deutsche Team darf sich über den vorzeitigen Turniersieg freuen © Getty Images

Die Türkei hat beim Supercup in Hamburg im zweiten Spiel die zweite Niederlage kassiert.

Die Türken unterlagen im zweiten Spiel am Samstagabend in letzter Sekunde Lettland, das am Freitag gegen Deutschland verloren hatte, mit 79:81.

Durch dieses Ergebnis ist die deutsche Mannschaft, die zuvor gegen Polen ihren zweiten Sieg gefeiert hatte, vorzeitig Turniersieger. 

Dairis Bertans traf sechs Sekunden vor Ende einen Freiwurf, vergab aber den zweiten. Im Anschluss eroberten die Letten aber den Ball, Bertans erhielt ihn erneut und legte den Ball in den Korb. Ein letzter Versuch aus der Distanz der Türken scheiterte.

Martins Meiers war in der über das gesamte Spiel engen Partie mit 16 Punkten bester Werfer für Lettland. Für die Türken traf Melih Mahmutoglu (16) am häufigsten.

Bei beiden Teams waren vier Akteure zweistellig erfolgreich.

Am Sonntag stehen sich zum Abschluss Deutschland und die Türkei gegenüber, bevor Polen auf Lettland trifft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel