vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki stellte mit einem Wurf Sekunden vor Schluss bei der EM 2005 den letzten deutschen Sieg gegen Spanien sicher
Dirk Nowitzki stellte mit einem Wurf Sekunden vor Schluss bei der EM 2005 den letzten deutschen Sieg gegen Spanien sicher © Getty Images

Die vermeintlich schwierigste Aufgabe kommt für die Deutschen zuletzt - und ist unverhofft ein echtes Endspiel um den Einzug ins Achtelfinale der Basketball-EM.

"Gewinnen oder nach Hause fahren", sagte Dirk Nowitzki nach der bitteren Overtime-Niederlage gegen Italien und vor dem Duell mit dem Weltranglistenzweiten Spanien (17.30 Uhr im LIVETICKER). "Wenn du Sportler bist, dann willst du so eine Situation. Da gibt's nichts mehr herumzurechnen."

Ein wenig aber doch: Während die Spanier bei einem Sieg realistische Chancen auf Platz 2 in der Hammergruppe B haben, ist für Deutschland zumindest mathematisch noch der dritte Platz drin.

Dazu müsste allerdings der sieglose Underdog Island die bereits für die K.o.-Runde qualifizierten Türken (20.45 Uhr im LIVETICKER) besiegen. Und zuvor würden die Deutschen einen Sieg mit mindestens 16 Punkten Differenz gegen Pau Gasol und Co. benötigen.

So stünde das Team von Bundestrainer Chris Fleming in einem Dreiervergleich mit den Türken und Spaniern (ggf. alle mit einem Sieg und einer Niederlage untereinander) mit dem besten Korbverhältnis da.

Der dritte Platz ist begehrt, um im Achtelfinale in Lille dem Gastgeber und Topfavoriten Frankreich aus dem Weg zu gehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel