vergrößernverkleinern
Germany v Iceland - FIBA Eurobasket 2015
Tibor Pleiß (l.) und Paul Zipser (r.) liefen bereits bei der EM 2015 zusammen für Deutschland auf © Getty Images

Das DBB-Team erhält beim Lehrgang Verstärkung von zwei NBA-Profis. Aufgrund der Regularien dürfen Tibor Pleiß und Paul Zipser dann offiziell zum Team stoßen.

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft erhält am Dienstag beim Lehrgang in Rotenburg an der Fulda Verstärkung von den NBA-Profis Tibor Pleiß (Utah Jazz) und Paul Zipser (Chicago Bulls).

Aufgrund der Regularien der nordamerikanischen Profiliga durfte das Duo bislang nicht beim Team von Bundestrainer Chris Fleming sein, gehört nun aber offiziell zum Kader.

Gemeinsam mit Pleiß (26) und Zipser (22) reist die Mannschaft in der Vorbereitung auf die Qualifikation zur EM 2017 auch zu den nächsten Länderspielen am Samstag gegen Finnland in Helsinki und am kommenden Montag gegen Estland in Tallinn.

Zum Auftakt des Sommers hatte die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) am vergangenen Wochenende zweimal gegen die Ukraine gespielt und dabei in Würzburg je ein Spiel gewonnen und verloren.

Nach der verpassten Olympia-Teilnahme steht die EM-Ausscheidung im Fokus des DBB-Teams. Die Qualifikation zur Endrunde in Rumänien, Israel, Finnland und der Türkei beginnt am 31. August in Kiel gegen Dänemark. Weitere Gegner sind die Niederlande und Österreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel