vergrößernverkleinern
Chris Fleming - Trainer der deutschen Basketballer
DBB-Trainer Chris Fleming und sein Team stehen gegen Österreich mächtig unter Druck © Getty Images

Nach der Niederlage gegen Dänemark in der EM-Qualifikation steht das deutsche Basketball-Team gegen Österreich (LIVETICKER auf SPORT1) mächtig unter Druck.

Das DBB-Team steht unter mächtigem Druck gegen die Basketballer aus Österreich - es geht um die Qualifikation zur Europameisterschaft 2017.

Nach der 102:106-Niederlage gegen Dänemark muss das Team um Trainer Chris Fleming gegen Österreich gewinnen, um noch eine Chance auf die Endrunde der EM zu wahren (im LIVETICKER).

Qualifikation liegt nicht in eigener Hand

Nur bei einem Sieg bleibt die Chance auf Platz eins in der Gruppe B bestehen, und nur als Gruppensieger ist das Team des Deutschen Basketball Bundes (DBB) sicher bei der EuroBasket 2017 dabei.

Vier von insgesamt sieben Gruppenzweiten kommen zwar auch weiter, über diesen Weg soll es aber möglichst nicht gehen.

"Ich will gar nicht anfangen zu rechnen", hatte DBB-Präsident Ingo Weiss nach der Heimniederlage vor Wochenfrist gegen die Niederlande (71:75) noch erklärt, inzwischen muss der Verbandschef die Tabelle alledings doch intensiver studieren.

Die Konstellation ist eigentlich einfach, es kann aber auch kompliziert werden. Gewinnt die deutsche Mannschaft gegen Österreich und am Samstag in Leiden mit mindestens fünf Punkten Unterschied bei den Niederländern, ist der Gruppensieg perfekt.

Gibt es aber gegen Österreich eine Niederlage mit drei Punkten oder mehr Differenz und die Niederländer schlagen Dänemark wie zu erwarten im Parallelspiel, ist es schon vorbei.

Mit Härte und Physis zum Erfolg

Chris Fleming gibt sich jedoch nicht geschlagen. Das DBB-Team soll über den Kampfeswillen zum Erfolg kommen: "Wir müssen basketballerisch mit aggressiver Offensive wieder Boden unter die Füße bekommen. Mit Härte, Physis und Siegeswillen werden wir in die beiden letzten Spiele gehen", erklärte der US-Amerikaner.

Ein Scheitern würde einen historischen Tiefpunkt bedeuten. Die deutschen Basketballer haben zuletzt bei einer Europameisterschaft im Jahr 1991 gefehlt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel