Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch die Roten genannt. Der Mannschaft...
mehr zu FC Bayern München »

News
Dante hat mit Bayern abgeschlossen
Dante hat mit Bayern abgeschlossen
Der Neu-Wolfsburger zeigt sich bei seiner ersten PK voller Tatendrang und macht deutlich, dass er seine erfolgreiche Zeit in München bereits hinter sich gelassen hat. mehr »
Gladbach wollte Dante auch
Gladbach wollte Dante auch
Nach dem Wechsel des Brasilianers von Bayern zu den Wölfen bestätigt ein weiterer Bundesligist, dass er an Dante interessiert war. mehr »
DFB-Team beim Fußball-Tennis
DFB-Team: Ex-Bayern-Kollegen beim Fußball-Tennis
Schweinsteiger und Müller wiedervereint
Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller wiedervereint: Beim Fußball-Tennis stimmten sich die ehemaligen Bayern-Teamkollegen auf das Länderspiel gegen Polen ein. mehr »
Die Top-Transfers der Bundesligisten
Für 300 Millionen: Die Bundesliga kauft ein
Die Bundesliga gibt in diesem Sommer eine Megasumme für neue Spieler aus. Bayern und Wolfsburg glücken dabei die Königstranfers. SPORT1 nennt alle Top-Verpflichtungen. mehr »
Klare Worte in der Spieltagsanalyse
Thon warnt: "Costa muss aufpassen"
Exklusiv SPORT1-Experte Olaf Thon warnt Bayerns Douglas Costa nach der Showeinlage gegen Leverkusen. Der Weltmeister von 1990 erklärt, warum er zur Vorsicht mahnt. mehr »
Dante
Emotionale Verabschiedung
Dante dankt dem FC Bayern
Mit einem emotionalen Statement verabschiedet sich Dante von seinem Ex-Verein und bedankt sich für die erfolgreiche Zeit. Die Fans werde er immer im Herzen tragen. mehr »
Dante ( VfL Wolfsburg)
VfL Wolfsburg bestätigt Verpflichtung von Dante vom FC Bayern München
Wolfsburg bestätigt Dante-Transfer
mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-COSTA
Costa und Coman in den Startblöcken
Bayern ist bereit für die Flügel-Revolution
Mit Douglas Costa und Kingsley Coman scheint der FC Bayern bestens gerüstet für eine neue Ära. Denn während Arjen Robben noch zaubert, schwindet bei Franck Ribery die Hoffnung. mehr »
De Bruyne: Selbst Bayern konnten nicht mithalten
De Bruyne: Selbst Bayern konnten nicht mithalten
VW Vorstandschef Martin Winterkorn ist enttäuscht über den Wechsel von Kevin De Bruyne und erklärt, dass selbst der FC Bayern beim Mega-Angebot von Manchester City nicht mithalten konnte. mehr »
Kingsley Coman erhält bei den Bayern die Rückennummer 29
Talent kommt von Juventus Turin
Coman wechselt zum FCB: "Ein Traum wird wahr"
Der FC Bayern bestätigt: Kingsley Coman wechselt von Juventus Turin an die Isar. Zunächst kommt der Franzose auf Leihbasis. Sportvorstand Matthias Sammer schwärmt. mehr »

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch die Roten genannt. Der Mannschaft des im Februar 1900 gegründeten Vereins gelang es schnell, sich einen Namen in München und später in ganz Deutschland zu machen. Bereits im Jahr 1910 stellten die Bayern mit Max Gablonsky ihren ersten deutschen Nationalspieler. Viele weitere Stars sollten ihm folgen. 1965 schaffte der Verein den Aufstieg in die zwei Jahre zuvor gegründete deutsche Bundesliga, in der er vier Jahre später seine erste Bundesligameisterschaft errang. Unter Trainer Udo Lattek gelang 1974 schließlich erstmals der Gewinn des Pokals der Landesmeister.

Vom Olympiastadion in die Allianz Arena - Heimstätten des FCB

Der FC Bayern München trägt seine Heimspiele seit der Saison 2005/2006 in der Allianz Arena in München-Fröttmaning aus. Das Stadion, das 75.000 Plätze bietet, war ein Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Champions-League-Finals im Jahr 2012. Zuvor war jahrzehntelang das Münchner Olympiastadion die Heimstätte des Rekordmeisters gewesen. Beide Stadien teilten und teilen sich die Bayern mit ihrem Lokalrivalen 1860 München. Unter Uli Hoeneß, dem langjährigen Manager des Vereins, entwickelte sich der Verein endgültig zur klaren Nummer eins in Deutschland und zu einem der wohlhabendsten Fußballvereine der Welt. Im Jahr 2009 gab Hoeneß seine Position als Vereinsmanager auf und übernahm von Franz Beckenbauer das Amt des Vereinspräsidenten. Seit Hoeneß Rücktritt 2014 hat Karl Hopfner dieses Amt inne.

FC Bayern München - Heimat der Stars

Der FC Bayern hat im Laufe seiner Vereinsgeschichte viele bedeutende nationale und internationale Stars hervorgebracht. Als einer der größten Bayern- und Nationalspieler gilt Franz Beckenbauer, der auf seiner Position als Libero die goldene Ära von Bayern München in den 70er-Jahren entscheidend mitprägte. Mit ihm zusammen reiften auch Torhüter Sepp Maier und Mittelstürmer Gerd Müller, der insgesamt 398 Bundesligatore für den FCB erzielte, zu Weltstars auf ihren Positionen. In den 80er- und 90er-Jahren war es vor allem Lothar Matthäus, der aus dem Starensemble des FC Bayern hervorragte. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er unter Trainer Franz Beckenbauer Fußballweltmeister. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer zählen zu den Topspielern der jüngeren Bayern-Vereinsgeschichte.