Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch die Roten genannt. Der Mannschaft des im Februar 1900 gegründeten Vereins gelang es schnell, sich einen Namen in München und später in ganz Deutschland zu machen. Bereits im Jahr 1910 stellten die Bayern mit Max Gablonsky ihren ersten deutschen Nationalspieler. Viele weitere Stars sollten ihm folgen. 1965 schaffte der Verein den Aufstieg in die zwei Jahre zuvor gegründete deutsche Bundesliga, in der er vier Jahre später seine erste Bundesligameisterschaft errang. Unter Trainer Udo Lattek gelang 1974 schließlich erstmals der Gewinn des Pokals der Landesmeister.

Vom Olympiastadion in die Allianz Arena - Heimstätten des FCB

Der FC Bayern München trägt seine Heimspiele seit der Saison 2005/2006 in der Allianz Arena in München-Fröttmaning aus. Das Stadion, das 75.000 Plätze bietet, war ein Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Champions-League-Finals im Jahr 2012. Zuvor war jahrzehntelang das Münchner Olympiastadion die Heimstätte des Rekordmeisters gewesen. Beide Stadien teilten und teilen sich die Bayern mit ihrem Lokalrivalen 1860 München. Unter Uli Hoeneß, dem langjährigen Manager des Vereins, entwickelte sich der Verein endgültig zur klaren Nummer eins in Deutschland und zu einem der wohlhabendsten Fußballvereine der Welt. Im Jahr 2009 gab Hoeneß seine Position als Vereinsmanager auf und übernahm von Franz Beckenbauer das Amt des Vereinspräsidenten. Seit Hoeneß Rücktritt 2014 hat Karl Hopfner dieses Amt inne.

FC Bayern München - Heimat der Stars

Der FC Bayern hat im Laufe seiner Vereinsgeschichte viele bedeutende nationale und internationale Stars hervorgebracht. Als einer der größten Bayern- und Nationalspieler gilt Franz Beckenbauer, der auf seiner Position als Libero die goldene Ära von Bayern München in den 70er-Jahren entscheidend mitprägte. Mit ihm zusammen reiften auch Torhüter Sepp Maier und Mittelstürmer Gerd Müller, der insgesamt 398 Bundesligatore für den FCB erzielte, zu Weltstars auf ihren Positionen. In den 80er- und 90er-Jahren war es vor allem Lothar Matthäus, der aus dem Starensemble des FC Bayern hervorragte. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er unter Trainer Franz Beckenbauer Fußballweltmeister. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer zählen zu den Topspielern der jüngeren Bayern-Vereinsgeschichte.

News
Bayern-Trainer holt zum Gegenschlag aus
Guardiola fordert mehr Respekt
Bayerns Coach Pep Guardiola kann den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung nicht mehr hören und holt zum Gegenschlag aus. Für seine Trainer-Kollegen hat er einen Rat parat. mehr »
Klaus Allofs VfL Wolfsburg
Der SPORT1 Newsflash
Der SPORT1 Newsflash
Allofs legt nach / Junuzovic hofft auf HSV-Abstieg / Khedira wohl zu Juventus / Spekulationen um Ibrahimovic mehr »
Klaus Allofs VfL Wolfsburg
Allofs legt im Streit mit FC Bayern nach
Allofs legt im Streit mit FC Bayern nach
Wolfsburgs Geschäftsführer hat im Streit um die mögliche Wettbewerbsverzerrung der Bayern nachgelegt. mehr »
Pep Guardiola gewann mit Barcelona zweimal die Champions League
Champions-League-Finale
Guardiola schlägt Barca-Einladung aus
Bayern-Coach Pep Guardiola nimmt eine Einladung seines ehemaligen Vereins FC Barcelona nicht an. Der Spanier wird dem Champions-League-Finale in Berlin fernbleiben. mehr »
FC Bayern Muenchen - Training & Press Conference
Pressekonferenz des FC Bayern
"Die Leute in Deutschland sprechen zu viel"
Pep Guardiola weist die Vorwürfe der Wettbewerbsverzerrung scharf zurück. Die Kritiker sollten ein "mehr Respekt vor dem Meister" haben, sagt der Trainer des FC Bayern. mehr »
Um Bastian Schweinsteiger (l.) gibt es Wechselgerüchte
Spekulationen um Wechsel
Guardiola plant mit Schweinsteiger
Bayern-Trainer Pep Guardiola will nichts von einem Abgang von Bastian Schweinsteiger wissen. Allerdings: Der 30-Jährige müsse selbst über seine Zukunft entscheiden. mehr »
FC Bayern Muenchen - Press Conference
Pressekonferenz des FC Bayern
Guardiola fordert mehr Respekt
Die drei letzten Partien in der Bundesliga hat der FC Bayern allesamt verloren. Der Trainer erklärt, wie er die Negativserie beenden will. Die Pressekonferenz im LIVETICKER. mehr »
Manuel Neuer ließ es schon 2014 am Marienplatz krachen
Programm der Meisterparty
So feiern die Bayern
Der FC Bayern will die Meisterschaft gebührend feiern. Rund um das Spiel gegen Mainz gibt es ein großes Rahmenprogramm. Am Sonntag steigt die Party auf dem Rathausbalkon. mehr »
Dieter Schatzschneider Piss-Mannschaft Hoffmanns Erzählungen
Hoffmanns Erzählungen
Alles fließt
Kolumne Dieter Schatzschneider hat den FC Bayern als "Piss-Mannschaft" bezeichnet. Was meint er damit? Vielleicht ja etwas ganz anderes, als man denkt. Hoffmanns Erzählungen. mehr »
Robert Lewandowski (r.) wechselte vor der Saison vom BVB nach München
Angriff aus Hannover
Lewandowski wehrt sich gegen Vorwürfe
Robert Lewandowski vom FC Bayern kontert die Anschuldigung der Wettbewerbsverzerrung aus Hannover. Er bezieht zudem Stellung zum Trainings-Zoff mit Jerome Boateng. mehr »