vergrößernverkleinern
Der zweite Titel in Folge bleibt ihnen verwehrt: Katrin Holtwick (Bild) und Ilka Semmler

Für das Beachvolleyball-Duo Katrin Holtwick und Ilka Semmler endete die Saison mit einer Enttäuschung.

Beim Grand Slam in Sao Paulo kam das deutsche Nationalteam nach einer 21:17, 20:22, 13:15-Niederlage in der ersten K.o.-Runde nicht über den 17. Platz hinaus.

Die Weltranglisten-Neunten machen nun zunächst einen längeren Urlaub, ehe die Vorbereitung auf die neue Wettkampfzeit mit den Qualifikationsturnieren für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro beginnt.

Bei ihren elf Auftritten auf der World Tour erreichten Holtwick/Semmler in der abgelaufenen Saison neun Top-10-Plätze.

Hier gibt es alles zum Beachvolleyball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel