vergrößernverkleinern
Thomas Kaczmarek landete mit Sebastian Fuchs in Südafrika auf Rang vier
Thomas Kaczmarek (Bild) und Sebastian Fuchs sind in Mangaung weiter © getty

Die Beachvolleyballer Sebastian Fuchs und Thomas Kaczmarek sowie das Frauen-Duo Anna Behlen und Katharina Culav haben beim Saisonabschluss im südafrikanischen Mangaung das Viertelfinale erreicht.

Die an Nummer acht gesetzten Berliner Fuchs/Kaczmarek setzten sich am Freitag gegen die an Position vier gesetzten Kanadier Josh Binstock/Maverick Hatch mit 2:0 (21:16, 23:21) durch und treffen nun auf die Israelis Sean Faiga/Ariel Hilman.

Die Hamburger Paarung Behlen/Culav setzte ihren Siegeszug im Achtelfinale fort und schaltete die Französinnen Ophelie Lusson/Laura Longuet souverän mit 2:0 (21:13, 21:14) aus. Nächste Gegnerinnen sind die an Nummer drei gesetzten Russinnen Jewgenia Jukolowa/Maria Prokopewa.

Ausgeschieden sind bei den Frauen am Freitag jeweils nach 0:2-Niederlagen Kim Behrens und Sandra Seyfferth (Münster/Dresden) sowie Sandra Ittlinger und Yanina Weiland (Lohhof).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel