vergrößernverkleinern
Beachvolleyballer Kay Matysik
Kay Matysik ist einer der besten deutschen Beachvolleyballer © Getty Images

Jonathan Erdmann muss bei der Beachvolleyball-EM in Klagenfurt (28. Juli bis 2. August) auf seinen Stammpartner Kay Matysik verzichten.

Der 35-Jährige, in den vergangenen beiden Jahren Deutschlands Beachvolleyballer, musste seine Teilnahme zwei Tage vor Turnierbeginn krankheitsbedingt absagen und wird durch Clemens Wickler ersetzt. Die Berliner Erdmann und Matysik sind amtierende deutsche Meister.

"Ich bin natürlich enttäuscht, weil ich die Europameisterschaft unbedingt spielen wollte", sagte Matysik: "Nach Rücksprache mit den Ärzten haben wir gemeinsam entschieden, dass es im Hinblick auf den weiteren Saisonverlauf klüger ist, dem Körper noch eine Ruhepause zu gönnen. Ziel ist, dass wir beim Grand Slam in Long Beach wieder an den Start gehen können."

Insgesamt sind in Klagenfurt acht deutsche Duos bei Frauen und Männern am Start. Letztmals ohne EM-Medaille war das deutsche Team 1999 geblieben, den letzten Titel hatten 2012 in Den Haag die Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel