vergrößernverkleinern
FIVB Olsztyn Grand Slam - Day 3
Katrin Holtwick und Ilka Semmler sind eine Runde weiter © Getty Images

Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Essen) sind beim Grand Slam im polnischen Olsztyn im Nachsitzen ins Achtelfinale eingezogen.

Gegen die Vizeeuropameisterinnen Jekaterina Birlowa und Jewgenia Jukalowa aus Russland gewann das deutsche Duo in der ersten K.o.-Runde mit 2: 1 (15:21, 21:11, 15:11).

In der nächsten Runde geht es für Holtwick/Semmler am Freitagmittag gegen Madelein Meppelink und Marleen Van Iersel (Niederlande).

Ebenfalls im Achtelfinale stehen die Berliner Jonathan Erdmann und Kay Matysik, die von der verletzungsbedingten Absage des niederländischen Duos Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen profitierten.

Sebastian Fuchs (Berlin) und Alexander Walkenhorst (Essen) können am Freitag zumindest noch die erste K.o.-Runde erreichen.

Bereits am Donnerstag hatte das Europameisterduo Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Hamburg) das Achtelfinale erreicht. Julia Sude/Chantal Laboureur (Stuttgart/Friedrichshafen) schieden in der Gruppenphase aus, Britta Büthe und Katharina Schillerwein (Stuttgart/Bottrop) scheiterten in der Qualifikation. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel