vergrößernverkleinern
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst erreichten bei der Beachvolleyball-EM das Viertelfinale © Getty Images

Alle vier deutschen Frauen-Duos haben der Beachvolleyball-EM in Biel in der Schweiz am Freitag den Sprung ins Viertelfinale geschafft.

Die bereits für Rio qualifizierten Hamburgerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst besiegten die Schweizerinnen Betschart/Hüberli mit 2:0, ebenso deutlich gewannen Chantal Laboureur/Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) gegen die Slowakinnen Dubovcava/Nestarcova.

Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Essen) schalteten die Italienerinnen Menegatti/Orsi Toth mit 2:1 aus, mit dem gleichen Ergebnis siegten Karla Borger/Britta Büthe (Stuttgart) gegen die Französinnen Forrer/Vergé-Dépré. In der Runde der letzten Acht kommt es mit Borger/Büthe gegen Holtwick/Semmler zu einem deutschen Duell.

Bei den Männern erreichten nur Sebastian Fuchs/Stefan Windscheif (Berlin/Essen) und Markus Böckermann/Lars Flüggen (Hamburg/Berlin) das Achtelfinale. Fuchs/Windscheif besiegten Kotsilianos/Zoupanis (Griechenland) 2:0, Böckermann/Flüggen gewannen gegen Caminati/Rossi ebenfalls 2:0. Nur Jonathan Erdmann/Kay Matysik (Berlin) schieden gegen die Norweger Kvamsdal/Sörum mit 0:2 in der ersten K.o.-Runde aus und müssen damit verstärkt um ihr Olympia-Ticket zittern.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel