vergrößernverkleinern
FIVB Antalya Open - Day 5
KiraWalkenhorst (l.) und Laura Ludwig sind aktuelle Europameisterinnen © Getty Images

Die Europameisterinnen Ludwig und Walkenhorst scheitern nach vier verpatzten Matchbällen im Halbfinale von Gstaad an einem US-Duo. Dafür holen sie Rang 3.

Die Beachvolleyball-Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben das Major-Turnier in Gstaad/Schweiz auf dem dritten Platz beendet.

Das deutsche Top-Duo, Medaillen-Anwärter bei Olympia in Rio (5. bis 21. August), gewann das kleine Finale am Samstagnachmittag gegen die Niederländerinnen Marleen van Iersel/Madelein Meppelink mit 2:0 Sätzen (21:13, 21:16).

Zuvor unterlagen Ludwig/Walkenhorst im Halbfinale nach vier vergebenen Matchbällen im zweiten Satz 1:2 (21:18, 21:23, 11:15) gegen Kerri Walsh Jennings und April Ross aus den USA.

Ludwig/Walkenhorst, im Juni zu Hause Sieger beim Major-Turnier in Hamburg, hatten im Viertelfinale Chantal Laboureur/Julia Sude ausgeschaltet.

Katrin Holtwick/Ilka Semmler waren in der Runde der letzten Acht an Walsh Jennings/Ross gescheitert.

Dagegen hatte es kein deutsches Männer-Team ins Achtelfinale geschafft. Die Rio-Starter Markus Böckermann/Lars Flüggen sowie Stefan Windscheif/Tim Holler schieden jeweils in der ersten K.o.-Runde aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel