vergrößernverkleinern
TOPSHOT-BEACH VOLLEYBALL-OLY-2016-RIO-BRA-GER
Laura Ludwig (r.) und Kira Walkenhorst dürfen noch zwei weitere Titel feiern © Getty Images

Olympia-Heldin Laura Ludwig wird eine besondere Ehre zuteil. Auch ihre Partnerin Kira Walkenhorst erhält am Ende der Erfolgssaison noch einen zusätzlichen Titel.

Olympiasiegerin Laura Ludwig (30) ist zum ersten Mal in ihrer Karriere zur wertvollsten Spielerin des Jahres gewählt worden.

In einer Abstimmung unter Spielerinnen, Trainern, Schiedsrichtern und Offiziellen des Volleyball-Weltverbandes FIVB erhielt die Hamburgerin die meisten Stimmen.

Ludwigs Partnerin Kira Walkenhorst (25/Hamburg) wurde zur besten Blockspielerin gewählt.

Ludwig/Walkenhorst holten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im August als erstes europäisches Beachvolleyball-Frauenteam souverän die Goldmedaille.

Zudem gewannen sie in diesem Jahr die Europameisterschaft, die deutsche Meisterschaft, das World-Tour-Finale und vier weitere World-Tour-Turniere. Das Duo strich insgesamt rund 350.000 Euro an Preisgeld - mehr als jedes andere Männer- oder Frauenteam

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel