vergrößernverkleinern
Beach Volleyball - Olympics: Day 12
Laura Ludwig hat sich an der Schulter operieren lassen © Getty Images

Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig hat sich in der Berliner Charité einer Schulteroperation unterzogen.

Dies teilte die 30-Jährige auf der Facebook-Seite ihres Teams mit. Ob Ludwig nach dem Eingriff an der Supraspinatussehne im rechten Oberarm zum geplanten Saisonstart beim Majorturnier in Fort Lauderdale/Florida Anfang Februar rechtzeitig fit ist, ist fraglich.

Nachdem Ludwig im vergangenen Jahr immer wieder mit Schulterproblemen zu kämpfen hatte, waren beim Trainingsstart wieder Schmerzen aufgetreten, sodass sie sich gemeinsam mit ihrem medizinischen Team zu einem kleineren Eingriff entschied. "Der Schmerzverursacher ist weg und die Diagnose des Spezialisten war sehr positiv", sagte Ludwig.

Ludwig hatte im August bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gemeinsam mit Partnerin Kira Walkenhorst die Goldmedaille gewonnen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel