vergrößernverkleinern
Noch einmal in Liverpool: Luis Suárez verabschiedete sich von seinen ehemaligen Mitspielern.
Noch einmal in Liverpool: Luis Suárez verabschiedete sich von seinen ehemaligen Mitspielern. © Twitter/LuisSuarez9

Stürmerstar Luis Suárez hat beim FC Liverpool viele schöne Momente erlebt und Erfahrungen gesammelt. Die Rückkehr nach Melwood auf das Trainingsgelände der "Reds" weckte bei ihm daher viele Erinnerungen.

Nach seinem Wechsel zum FC Barcelona nutzte Luis Suárez (27) seine freie Zeit, um seine Siebensachen aus dem Spind zu räumen. Obwohl sich der Großteil der Spieler auf Länderspielreise befindet, traf der Uruguayer unter anderem Steven Gerrard (34), Glen Johnson (30) und Jon Flanagan (21). "Danke für all die Freude, die ihr mir bereitet habt", bedankte sich Luis Suárez auf Twitter für ein kleines Gruppenfoto.

Zum emotionalen Abschied hatte Suárez, der in Liverpool zu einem der weltbesten Stürmer reifte, ein unterschriebenes Barcelona-Trikot im Gepäck, dass er seinem ehemaligen Mannschaftsführer Gerrard überreichte.

Luis Suárez war als bester Spieler der vergangenen Premier-League-Saison für rund 75 Millionen Euro von Liverpool nach Barcelona gewechselt. Bis zu einem ersten Pflichtspiel muss sich der 27-Jährige noch gedulden: Nach seiner Beißattacke bei der WM ist der Angreifer noch bis Ende Oktober gesperrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel