vergrößernverkleinern
Kevin-Prince Boateng gewährt einen kleinen Einblick ins Familienalbum.
Kevin-Prince Boateng gewährt einen kleinen Einblick ins Familienalbum. © Facebook/boakp

Auf dem Fußballplatz ist Kevin-Prince Boateng für seine robuste Spielweise bekannt, abseits des Grüns präsentiert er sich dagegen als fürsorglicher Familienvater. Einen Spaziergang mit Söhnchen Maddox hält der Schalke-Kicker mit einem Selfie fest.

Abseits des Bundesliga-Alltags genießt Kevin-Prince Boateng (27) trotz missglücktem Saisonstart seine freie Zeit im Kreise der Familie. Ganz entspannt hat sich der Mittelfeldspieler vom FC Schalke 04 zum Wochenstart zu einer Tour mit dem Kinderwagen aufgemacht.

"Vater-Sohn-Spaziergang im Park. Wir wünschen euch allen einen guten Start in die Woche", schreibt Kevin-Prince Boateng auf Facebook zu seinem Selfie mit Sohn Maddox. Während der stolze Papa den Wagen schiebt, entspannt sich der kleine Mann in kuscheligem Ambiente. Der Ausflug ins Grüne scheint dem gebürtigen Berliner Freude gemacht zu haben, auch wenn der grimmige Gesichtsausdruck zunächst etwas anderes vermuten lässt.

"Oh, das ist süß. Ich glaube, du bist ein guter Vater", lautet einer der zahlreichen Kommentare unter dem Bild. Die Mehrzahl der User freuen sich über den kleinen Einblick in das Familienleben von Kevin-Prince Boateng. Ob seine Modelfreundin Melissa Satta (28) auch mit von der Partie war, geht aus dem Facebook-Selfie allerdings nicht hervor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel